Monat: April 2016

Für Sigrid Griesel ist Schluß mit Politik

Sigrid-Griesel_BeitragsbildAurich (gfa) – Die frü­he­re Auricher Bür­ger­meis­te­rin, Stadt­käm­me­rin und heu­ti­ge Kreis­tags­ab­ge­ord­ne­te Sig­rid Grie­sel, wird sich kom­plett aus der Poli­tik zurück­zie­hen. Dies erklär­te Grie­sel, die auch im Auricher Stadt­rat die Funk­ti­on als GFA-Frak­­ti­on­s­­vor­­­sit­zen­­de inne hat, in einer am Diens­tag (26.4.) über­ra­schend ver­brei­te­ten Pres­se­mit­tei­lung. Ent­spre­chend ste­he auch fest, dass sie ihre Arbeit im Kreis­tag und im Auricher Rat been­den wer­de. Für eine Kan­di­da­tur der Wäh­ler­ge­mein­schaft „Gemein­sam für Aurich” ste­he sie nicht zur Ver­fü­gung.

Wei­ter­le­sen

Rekordverschuldung der einst reichen Stadt Aurich

Aurich mit 74,3 Mio. Euro Schulden
Rekordverschuldung seit 1995

Aurich (gfa) – Nach hit­zi­ger Debat­te und mit 21 Ja und 18 Gegen­stim­men hat der Auricher Stadt­rat am gest­ri­gen Don­ners­tag (21.4.) den dies­jäh­ri­gen Haus­halt ver­ab­schie­det. Damit klet­tern die Schul­den der Stadt in den kom­men­den vier Jah­ren auf ins­ge­samt 74,3 Mil­lio­nen Euro. Das ist andert­halb­mal so viel wie die Rekord­ver­schul­dung im Jahr 1995.

Wei­ter­le­sen

Kino-Standort in Aurich

Kinoneubau mit Reservefläche Bahnhof ?
Zur Diskussion über den künftigen Standort des Kinos in Aurich

Von Hans-Gerd Mey­er­holz

Der Vor­schlag der GFA, das geplan­te Kino auf dem ehe­ma­li­gen VOST-Grun­d­­stück und nicht auf dem ASA-Gelän­­de zu errich­ten, ist rich­tig. Er kommt auch nicht zu spät, wie der 1. Stadt­rat Kui­per glau­ben machen will. Erst durch Kui­pers Vor­schlag, das VOST-Gelän­­de anzu­kau­fen und für die EAE als Ver­la­de­sta­ti­on oder als Reser­ve für einen viel­leicht in 30 (?)

Wei­ter­le­sen

Keine konkreten Zahlen über Defizite des EEZ

EEZ kann keinen Gewinn erzielen
Verluste in noch unbekannter Höhe wird die Stadt Aurich zu tragen haben

Aurich (gfa) – Mit einem Schrei­ben an den Auricher Bür­ger­meis­ter Heinz-Wer­­ner Wind­horst hat GFA-Rats­­mit­­glied Hans-Gerd Mey­er­holz um kon­kre­te Zah­len zu den Kos­ten des Ener­gie-Erle­b­­nis-Zen­­trums (EEZ) gebe­ten. Wie Mey­er­holz schreibt, sei­en die Kos­ten für das EEZ in EEZ_beleuchteteiner Agen­da vom März 2012 mit knapp 25 Mio.

Wei­ter­le­sen